Reconstructing Nature, 2009

Installation Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd

Birgitta Weimer hat mit „Reconstructing Nature" ein Gesamtkunstwerk geschaffen, das in seinen Wechselbeziehungen von Verbergen und Enthüllen, gestörten und erfüllten Symmetrien und Erwartungen den Raum physisch und psychisch bewusst macht. Damit ist ihr nicht nur eine originäre Erweiterung des Skulpturenbegriffs ins soziale Feld hinein gelungen, sondern auch eine leibhaftige Neuinterpretation des Mottos ihrer Arbeit: Neuordnung der Natur nach den Gesetzen der Kunst. (Ulrike Lorenz, Direktorin Kunsthalle Mannheim)

zurück